Rundfunk, Mirofon im Studio

Behindertengerechte Arbeitsplätze beim HR

Zusammenfassung des Beitrags:

1.730 Mitarbeiter und 880 freie Mitarbeiter arbeiten für den Hessischen Rundfunk (HR). Von den 1.720 Mitarbeitern sind 360 behindert, davon 9% schwerst.

Was tut der BR damit sich alle Mitarbeiter wohlfühlen können?

Ein paar Beispielmaßnahmen sind:

  • Gehörlose können mit Hilfe eines Gebärdensprachdolmetschers telefonieren.
  • Blinde können sich u.a. an Tasten mit Blindenschrift an Aufzügen orientieren.
  • Für Menschen im Rollstuhl gibt es u.a. Rampen und niedrige Büroregale.

Mehr dazu findest du im Originalbeitrag vom Hessischen Rundfunk zu behindertengerechten Arbeitsplätzen (externer Link)

Bildquelle: Bild von THAM YUAN YUAN (externer Link) auf Pixabay (externer Link)

Schlagworte: barrierfrei, Barrierefreiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.